Kurz-Biografie
 
Horst Fürsattel ist Jahrgang 1958 und quasi im Kajak aufgewachsen. Er verdiente seinen Lebensunterhalt als Kanulehrer und kennt die Paddel-Praxis von seinen Reisen zu den Flüssen der Welt.
Er hat das Thema „Sicherheit im Kanusport“ in den 1980er Jahren geprägt: durch seine Mitarbeit an der AKC-Sicherheitsfibel, an Symposien in Europa und Übersee, bei Workshops und als langjähriger Kanulehrer-Ausbilder. Ebenso mit der Entwicklung neuer Produkte: Schwimmwesten, Brustgurte, Wurfsäcke, Schleppleinen u.a.m. und deren Produktion mit seinem Warenzeichen °hf.
 
Als Importeur etablierte er Marken wie Palm Equipment (1993) und Werner-Paddel (1996) im deutschen Sprachraum. Im Oktober 2003 veranstaltete er mit der „Kanumesse“ die erste Fachmesse für den Paddelsport. Die verhalf ab 2008 dem Stand-Up-Paddling zum Durchbruch in Europa und wurde daraufhin in „PADDLEexpo“ umbenannt.
 
Nach 26 Jahren erfolgreicher Geschäftstätigkeit hat Horst Fürsattel im Oktober 2010 sein Vertriebsunternehmen verkauft und sich anschließend komplett auf Veranstaltungen konzentriert. Er konzipierte das „XXL-Paddelfestival“ und veranstaltete es von 2013 bis 2016, dann wurde es vom Deutschen Kanuverband weitergeführt.
Schon seine Großeltern und Eltern waren passionierte Bergsteiger, deshalb war er auch mit diesem Sport vertraut und konnte von 2012 bis 2017 große Kletterfestivals im Frankenjura gestalten und ausrichten. Auch diese Eventserie wurde später in bewährter Weise fortgesetzt.
Die PADDLEexpo 2019 war die 17te und letzte Messe seiner Veranstaltungsreihe. Anschließend hat Horst Fürsattel sich ins Privatleben zurückgezogen.
 
A brief biography
Horst Fürsattel was born in 1958 and virtually grew up in a kayak. He earned his living as a paddling instructor and knows paddling from his trips to the rivers of the world.
He has made his mark on "Safety in Paddlesports" in the 1980s: by contributing to the AKC Safety Booklet, at symposia in Europe and overseas, at workshops, and as a long-time instructor trainer. The same can be said for the development of new products: Buoyancy aids, harnesses, throw bags, tow lines, etc. and their production with his trademark °hf.
 
Working as an importer, he has established brands such as Palm Equipment (1993) and Werner-Paddles (1996) in the German-speaking countries. In October 2003, he launched the "Kanumesse", the first trade fair dedicated exclusively to paddle sports. From 2008 onwards, this event enabled stand-up paddling to make a breakthrough in Europe and was therefore renamed "PADDLEexpo".
 
After 26 years of successful operation, Horst sold his production/trading business in October 2010 and focused entirely on events. He conceived the "XXL Paddle Festival" and managed it from 2013 to 2016, when it was continued by the German Canoe Association.
Since his grandparents and parents were passionate alpinists, he was familiar with this sport and was able to create and run several major climbing festivals in the "Frankenjura" from 2012 to 2017. This series of festivals was continued in the proven manner as well.
The PADDLEexpo 2019 was the 17th and last edition of his event series. After that, Horst retired into private life.
 



Startseite [Home]     Impressum     Datenschutz